0
Добавить публикацию
Общество

Messerattacke an der Wiesn: Verdächtiger stellt sich - br.de

Опубликовано: 27 сентября в 16:20
Der hohe Fahndungsdruck hatte Erfolg: Ein 38-jähriger mutmaßlicher Messerstecher hat sich am Dienstag der Polizei gestellt. Der Münchner steht im Verdacht, am Rande des Oktoberfests einen 21-jährigen Hamburger lebensgefährlich verletzt zu haben.
Другие новости:

Er war Mediziner, Apotheker und Begründer der wissenschaftlichen Hygiene in Deutschland. Für München schuf er die erste Kanalisation und eine zentrale Trinkwasserversorgung. Am 3. Dezember 1818 wurde Max von Pettenkofer nahe Ingolstadt geboren.

Die Stadt München hat überraschend in zwei Familienbädern die Wassertemperaturen wieder erhöht. Einerseits habe man die Sparziele mit anderen Maßnahmen bereits erreicht, so die Stadtwerke. Anderseits gab es wohl auch Beschwerden von Badegästen.

Die Klimaaktivisten der Letzten Generation wollen ihre Proteste ausweiten. Unter anderem ist am Montagmorgen in München eine Aktion geplant. Die Polizei rät Autofahrern zur Vorsicht – und kündigt an, gegen Straftaten vorzugehen.

Der Starkoch Schuhbeck schleuste 2,3 Millionen am Finanzamt vorbei. Würde er das Geld schnell überweisen, könnte sich an seiner Strafe einiges ändern.

Das Fundament des Zusammenlebens in Bayern wird 76 Jahre alt: die bayerische Verfassung. Mit einem Festakt wird die entscheidende und alles umfassende Grundlage unseres Staates gewürdigt, hieß es im Hofbräuhaus.

Kommendes Jahr und im Jahr 2024 kommt Metallica für jeweils zwei Konzerte nach Hamburg und München. Tickets für die Tour gibt es ab heute.

Fünf Archivkartons mit eng beschriebenen Dokumenten: In der Diözesanbibliothek des Erzbistums München ist einem Forscher ein Jahrhundertfund zum Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel gelungen.

In einem Offenen Brief an die Stadtspitze fordern mehrere Organisationen, dass München die Olympiahalle an Frei.Wild nicht vermietet. Ihr Vorwurf: Die Band habe antisemitische, geschichtsrevisionistische und rassistische Aussagen getätigt.

In der Kategorie Raum hat die Bühnenbildnerin Katja Haß den Faust-Theaterpreis erhalten. Sie hatte am Residenztheater Die Träume der Abwesenden gestaltet. Zudem wurde ein Meisterschüler des Dramatikers Brecht für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Die letzte Woche des Münchner Literaturfestes widmet sich mit einem neuen Programm-Schwerpunkt ausdrücklich der jungen Szene in der Landeshauptstadt. Bei der Münchner Schiene gibt es ungewöhnliche, experimentelle Leseformate.

Hinter dem Aufruf #SoldarischerHerbst steckt ein breites Bündnis, das die Mehrkosten der Krisen vor allem über eine Gruppe abfedern möchte: Superreiche. In München rief das Bündnis zu einer Protestaktion auf.

Nach einer coronabedingten Pause im Jahr 2021 findet der Christikindlmarkt 2022 in München wieder statt. Wir haben alle Infos zu den Öffnungszeiten, zum Programm und zur Anfahrt für Sie.

Immer mehr E-Autos fahren auf Deutschlands Straßen. Doch bei der Infrastruktur hapert es. Immerhin wurde jetzt gerichtlich geklärt, ob sich ein Mieter eine Wallbox einbauen lassen kann. Bisher konnte der Vermieter das nämlich ablehnen.

Jedes Jahr gehen etwa 45.000 Jugendliche in Deutschland ohne Abschluss von der Schule. Doch Betriebe, die Arbeitsagentur und das bayerische Kultusministerium bemühen sich, den Jugendlichen auch ohne Schulabschluss eine Ausbildung zu ermöglichen.

Das Deutsche Museum in München ist ein bekanntes Ausflugsziel, aber auch eine Schatzkammer mit Kostbarkeiten, die nur selten zu sehen sind: Im Archiv lagern Millionen Originaldokumente zur Geschichte von Naturwissenschaft und Technik.

Auf Straßen festkleben, Verkehr blockieren, Gemälde beschmieren - die Aktionen der Klimaaktivisten sind umstritten. Es gibt viele Gruppierungen: Letzte Generation, Fridays for Future, Scientists for Future. Wir stellen drei Klimaaktivisten vor.

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause wird am Montag auf dem Münchner Marienplatz der größte Christkindlmarkt der Stadt offiziell eröffnet. Corona-Regeln gibt es dort nicht mehr, dafür aber Energiesparmaßnahmen.

Für mehr Raum im Stadtverkehr demonstrieren Münchner Radfahrer schon 1980. Am empfohlenen autofreien Sonntag können sie sich aber nur bedingt gegen die Autofahrer durchsetzen.

Lena Edenhofer aus Neuburg hat die Abiturnote 0,7 geschafft. Mittlerweile erhielt sie das Stipendium im Münchener Maximilianeum. Wie sie sich ihren Erfolg erklärt.

Igor Zelensky, bis zum vergangenen April Chef des Bayerischen Staatsballetts, soll Miteigentümer von Immobilien in der bayerischen Landeshauptstadt sein. Das sorgt in russischsprachigen Exil-Medien für Aufregung und ist wegen der Sanktionen brisant.